CDU | Borgholzhausen
 
CDUPlus


   


20.02.2018
Rege Diskussion zum Koalitionsvertrag in der Gütersloher Stadthalle

Knapp 100 Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Gütersloh waren der kurzfristigen Einladung in die Gütersloher Stadthalle gefolgt, um mit ihrem Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Ralph Brinkhaus über den mit CSU und SPD verhandelten Koalitionsvertrag zu diskutieren.




19.02.2018
CDU im Kreistag will beste Bedingungen für Schulung und Einsatz der Feuerwehr
Besuch bei Kreisfeuerwehrschule in St. Vit

Die CDU-Kreistagsfraktion hat bei einer Fraktionssitzung vor Ort die Kreisfeuerwehrschule im Rheda-Wiedenbrücker Ortsteil St. Vit besucht. Bei einem Rundgang mit Kreisbrandmeister Dietmar Holtkemper schauten sich die Kommunalpolitiker die Schulungs- und Einsatzleitungsräume, die Schlauchpflege, die Atemschutzübungsstrecke und die Fahrzeughallen an. „Es ist beeindruckend, was in den Räumlichkeiten der Kreisfeuerwehrschule alles stattfindet und welche Leistungen hier erbracht werden“, sagte Dr. Heinrich Josef Sökeland, Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion. „Es ist uns allerdings auch deutlich geworden, dass die Schule nach einer über vierzigjährigen Nutzungszeit und angesichts neuer Herausforderungen vor allem räumlich an ihre Grenzen stößt.“




09.02.2018 | Ralph Brinkhaus MdB, Copyright Tobias Koch
Ergebnis der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU, CSU und SPD

Am 7. Februar haben sich die Spitzen von CDU, CSU und SPD in Berlin auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Der Bundesparteitag der CDU wird am 26. Februar über das Papier beraten und abstimmen.




30.01.2018
Ralph Brinkhaus als Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bestätigt

Ralph Brinkhaus ist von der CDU/CSU-Bundestagsfraktion mit 99,5 % erneut zum Stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Der Bundestagsabgeordnete aus dem Kreis Gütersloh ist damit weiterhin für die Bereiche Haushalt, Finanzen und Kommunales zuständig.




10.01.2018
CDU und FDP im Landtag: 1 Millionen zusätzlich für die FH in Gütersloh

„Für die Zukunftsfähigkeit des FH-Studienortes Gütersloh der FH Bielefeld wollen wir Planungssicherheit erreichen." So kommentieren die heimischen Landtagsabgeordneten André Kuper und Raphael Tigges (Stv. Vorsitzender Wissenschaftsausschuss) die heutige Entscheidung der CDU-FDP-Landtagsfraktionen, zusätzlich eine Million Euro für die FH Gütersloh bereitzustellen.




   
Suche
     
Newsletter abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
0.23 sec. | 31 Views