Bürokratische Nackenschläge rauben Motivation

CDU diskutiert mit Borgholzhausener Medizinern und Bürgern die hausärztliche Versorgung vor Ort

Knapp 9000 Einwohner – vier Allgemeinmediziner. Üppig hört sich das nicht an. Aber erst die Rückgabe der kassenärztlichen Zulassung durch Dr. Barbara Peters (das HK berichtete) rückte offenbar das Thema Ärztemangel in den Fokus der örtlichen Politik. Genau genommen der CDU, denn die lud am Dienstag zu einem Diskussionsabend in den großen Sitzungssaal des Rathauses ein.
weiterlesen...


Inhaltsverzeichnis
Nach oben